Teilnahme an einer Studie

Sie möchten sich über die Teilnahme an einer klinischen Studie informieren? Dann wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt und besprechen mit ihm die Möglichkeiten.

Nach erfolgreicher Vollendung der „Screening-Phase“ beginnt die „Therapie-Phase“. Diese unterscheidet sich von Studie zu Studie. In der Regel ist es jedoch so, dass alle studienspezifischen Untersuchungen am Prüfzentrum durchgeführt werden müssen. In Studien der Phase-I ist der Aufwand der Teilnahme höher als in Studien der Phase-III. Das liegt insbesondere an den häufigen Kontrollen zur Sicherheit der Therapie mit Medikamenten, die zum ersten Mal im Menschen zum Einsatz kommen. Meist verlängern sich die Abstände zwischen den regelmäßigen Visiten im Verlauf der Studie. Um den Erfolg der Therapie zu kontrollieren, werden in regelmäßigen Abständen CT- und MRT-Untersuchungen durchgeführt. In den meisten Studien mit zielgerichteten Medikamenten, ob in Form von Antikörpern oder Inhibitoren, erhalten die Patienten das Medikament so lange es wirkt und gut vertragen wird.

Bitte bedenken Sie, dass die Therapie mit nicht zugelassenen Medikamenten deshalb in einer Studie verläuft, weil die Wirkung und die Verträglichkeit nicht abschließend bekannt sind. Es kann also im Vorhinein keine sichere Aussage über den Erfolg der Therapie gemacht werden.

Teilnahme klinische Studie
1. Kontaktaufnahme
2. Vorab Prüfung anhand von Arztbriefen und Befunden
3. Persönliches Aufklärungsgespräch mit Prüfarztin/Prüfarzt
4. Schriftliches Einverständnis an einem weiteren Termin
5. Screening Phase, Prüfen von Ein- und Ausschlusskriterien
6. Intervention/Therapie bis Krankheitsprogress oder Studienabschluss
7. ggf. Follow Up nach Intervention
8. Patient kann seine Einverständnis jederzeit zurückziehen

Stand vom 25.07.2017

Molekulare Diagnostik

Das Netzwerk Genomische Medizin bietet eine umfassende molekulare Analyse von Tumorproben an. Mittels eines Next Generation Sequencing basierten Multiplex-Verfahrens werden sämtliche therapierelevanten genomischen Veränderungen auch in kleinsten Gewebeproben zuverlässig detektiert.

Zweitmeinung

Haben Sie Fragen zu Ihrer Erkrankung, Ihrer bestehenden Therapie oder vielleicht möchten Sie auch wissen, ob für Sie ein personalisierter Therapieansatz oder eine Immuntherapie in Frage kommt?

Kontaktieren Sie uns!

Klinische Studien

Innerhalb des Netzwerks Genomische Medizin wollen wir allen Patienten mit einer Mutation, für die es noch kein zugelassenes Medikament gibt, eine klinische Studie anbieten.

Informieren Sie sich hier, welche aktuellen Studien es gibt.

Share This